Temperaturmesssysteme für Gewässer, Grundwasser
und Boden


Die robuste Temperaturmesskette dient der Aufnahme von Temperaturprofilen in Gewässern und Bohrlöchern.
Die Temperatursensoren sind über einen RS-485-Bus miteinander verbunden.


Vorteile

  • Digitale Datenübertragung via RS-485-Bus-System
  • Verwendung hochgenauer Temperaturaufnehmer
  • Kundenspezifische Anzahl und Anordnung der Temperaturaufnehmer
  • Doppelte Dichtung


Parameter / Ausstattungsumfang

  • Temperaturmesskette

  • Datenlogger

  • Temperaturmesskette direkt am Datenlogger LogTrans anschließbar

  • Optionale Datenfernübertragungstechnik

 Temperaturmesskette
  Datenblatt Temperaturmesskette 
 


Zusätzliche Informationen und Preise erhalten Sie gerne telefonisch unter 0351 88646-00 oder per E-Mail.

Die hochgenaue Temperaturlanze setzt Maßstäbe im Bereich Genauigkeit und Kompaktheit. Insbesondere wird die Temperaturlanze zur messtechnischen Begleitung der Interaktion von Grund- und Oberflächenwasser (hyporheische Zone) eingesetzt.


Vorteile

  • Definierte Lageanordnung der Temperaturmesspunkte
  • Verwendung hochgenauer Temperaturaufnehmer
  • Digitale Messwertübertragung
  • Mehrere Temperaturlanzen an einem Datenlogger anschließbar


Parameter / Ausstattungsumfang

  • Temperaturlanze mit kundenspezifischer Anzahl von hochgenauen Temperaturaufnehmern

  • Datenlogger

  • Temperaturlanze direkt am Datenlogger LogTrans anschließbar

  • Optionale Datenfernübertragungstechnik

 Temperaturlanze
   Datenblatt Temperatur-Lanze 


Zusätzliche Informationen und Preise erhalten Sie gerne telefonisch unter 0351 88646-00 oder per E-Mail.

Die mobile Temperaturlanze kann im Gewässersediment eingebaut werden und dann schließlich in mehreren Horizonten hochgenau die Temperatur messen. Sie ist geeignet für die Anwendung in der hyporheischen Zone.


Vorteile

  • Mobile Anwendung
  • Mehrere aktuelle Temperaturen mit einer Lanze messbar
  • Hochgenaue Erfassung der Temperatur


Parameter / Ausstattungsumfang

  • Mobile T-Lanze mit 8 Temperatursensoren

  • Montagesystem für das Eintreiben der T-Lanze im Gewässersediment

  • Optionales feldtaugliches Handheld PDA mit Software SENSOmobil

 Mobile T-Lanze

   Datenblatt Mobile T-Lanze 


Zusätzliche Informationen und Preise erhalten Sie gerne telefonisch unter 0351 88646-00 oder per E-Mail.

Die Temperaturaufnehmer in Kombination mit dem digitalen 8-Kanal-Temperaturmodul stellen eine innovative messtechnische Lösung dar und sind unter Verwendung des RS-485-Bus-Systems am Datenlogger LogTrans oder ausgewählten Fremdsystemen anschließbar.


Vorteile

  • Digitale Temperaturmesstechnik vom Aufnehmer bis hin zum RS-485-Signalausgang
  • Netzwerkfähigkeit
  • Kombinierbar mit der Datenlogger-Familie LogTrans
  • Hochgenaue Temperaturaufnehmer verfügbar


Parameter / Ausstattungsumfang

  • Temperaturaufnehmer mit verschiedenen Messbereichen und Kabelmaterialien

  • Netzwerkfähiges 8-Kanal-Temperaturmodul

                      T-Aufnehmer_8_Tempa
   Datenblatt T-Sensoren 


Zusätzliche Informationen und Preise erhalten Sie gerne telefonisch unter 0351 88646-00 oder per E-Mail.

Zum Studium der Interaktion von Grund- und Oberflächenwasser kann eine Temperaturlanze mit mehreren Leitfähigkeitssensoren kombiniert werden. Das Messsystem wird im Gewässersediment eingesetzt und ist bei unterschiedlichen Leitfähigkeiten von Grund- und Oberflächenwasser anwendbar.


Vorteile

  • Zusätzliche Erfassung von Leitfähigkeiten zur Beschreibung der Interaktion von Grund- und Oberflächenwasser
  • Datenlogger LogTrans6-UW10 unter Wasser einsetzbar
  • Autarke Stromversorgung
  • Kundenspezifischer Ausstattungsgrad entsprechend der Messaufgabe


Parameter / Ausstattungsumfang

  • LogTrans6-UW10 – Datenlogger für Unterwassereinsatz

  • Leitfähigkeitssonden

  • Leitfähigkeitslanze

  • Temperaturlanze

                                 Temp-Lanze_m.LFspinne

Zusätzliche Informationen und Preise erhalten Sie gerne telefonisch unter 0351 88646-00 oder per E-Mail.

18.08.2014