zurück zur Übersicht

Gold- und Kupfergewinnung im Bromide Basin/USA

Flotation2.jpg

Seit Anfang 2016 arbeitet UIT für die Bergbaufirma Prolific Mining an der Entwicklung deren Projektes im Bromide Basin in Utah/USA. Das Hauptziel ist die Ausarbeitung eines wirtschaftlichen Abbau- und Aufbereitungskonzeptes für eine polymetallische Gewinnung des Erzes in den Henry Mountains. Die Lagerstätte hat das Potential eine neue Bingham Canyon Mine – ein weiteres gigantisches Kupferporphyrvorkommen – zu werden. Die aktuelle metallurgische Aufbereitungsstudie konzentriert sich auf Proben aus der teilweise erkundeten oberen (epithermalen) Zone der Lagerstätte, welche hauptsächlich Cu, Au und Ag Gänge beherbergt. Die in 2017 erfolgreich abgeschlossene erste Aufbereitungsstufe resultierte in besonders gutem Ausbringen und hohen Metallgehalten für die abbauwürdigen Metalle in den verschiedenen Erzkonzentraten. UIT und Partner produzierten ein 24 prozentiges Kupferkonzentrat mit über 90% Ausbringen mittels Sulphidflotation. Des Weiteren wurden durch eine einfache Iod-Iodid –Extraktion bisher über 90% des Goldes aus dem Dichtekonzentrat gewonnen. Dies wird nun weiter optimiert und das Downstream-Processing ist Teil davon.
Die Aufbereitungsstudie in 2018 wird sich mit Bohrkernproben aus Tiefenbohrungen in der Kupferporphyrzone befassen, mit dem Ziel einen angemessenen Aufbereitungsprozess zu entwickeln. Neben den abbauwürdigen Standardelementen Cu, Au und Ag werden andere potentiell sehr wirtschaftliche Nebenprodukte untersucht.

18.01.2018