LogTrans7-compact - Datenlogger

Die Datenlogger der UIT GmbH Dresden eignen sich bestens zum Aufbau energieautarker Messsysteme mit Datenfernübertragungstechnologie. Die Datenlogger weisen hocheffektive Alarmfunktionen auf und sind mit verschiedensten Datenübertragungstechnologie verfügbar.

Zusätzliche Informationen und Preise erhalten Sie gerne telefonisch unter +49351/88646-00 oder per E-Mail: info@uit-gmbh.de.

  Generelle technische Daten der UIT Datenlogger
  Schnittstellen   MODBUS, RS 485
  Eingänge   2 Zählereingänge, optionale analoge Eingänge
  Abtastzeit   1s - 24h
  Speicher   512 MB für Daten und 512 MB für Bilder
  Schnittstelle   USB 2.0 für die Parametrierung
  Alarmmeldung   Zwei Kanäle mit bis zu 6 Alarmstufen konfigurierbar
  Parametrierung   Unter Verwendung der Software SENSOlog
  Stromaufnahme
  • Schlafzustand 0,08 mA, mit Bluetooth 4.0 0,12 mA
  • Bluetooth-Kommunikation 16 mA
  • Messung bzw. USB Verbindung 20 mA + Sondenstromaufnahme
  • Datenübertragung 200 mA
  Temperatureinsatzbereich   -25 °C bis +70 °C
  Datenlogger LogTrans 7-compact
  Datenübertragung
  • integriertes 4 Band GSM/GPRS Modem GSM/ GPRS Modem
  • D-Netz 900 MHz, E-Netz 1.800 MHz, GSM: 800, 850, 1.900 MHz
  • plus 3G
  • plus 4G LTE
  Datensicherheit   Option: TLS-Client-Serverzertifikat
  Option: Luftdrucksensor   800-1.200 mbar, installiert im Datenlogger
  Option: Bluetooth   Bluetooth LE für die drahtlose Basisparametrierung und Datenanzeige
  Spannungsversorgung
  • 2-4 Li-Batterien je 3,6 V 13 Ah/ 26 Ah
  • oder 4 x Alkaline Baby 1,5 V (Duracell )
  • oder Akkumulatoren Li-Ion Akkumulatoren, Kapazität 5,2 Ah;
  • Festlegung Batteriehalterung mit dem Angebot
  Gehäuse/Abmessungen   48 mm; Länge: 700 mm
  Schutzgrad:
  • Variante 1 – mit Luftdruckausgleichskapillare: IP 65
  • Variante 2 – ohne Kapillare: IP 68
  • Variante 3 – ohne Kapillare, mit Luftdrucksensor: IP68

Beschreibungen ähnlich; Änderungen im Sinne des technischen Fortschritts vorbehalten.

Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Anfrageformular


letzte Änderung: 10.03.2017