Highlights


Multi-Sensor-Modul SENSOdive-compact

Das Multi-Sensor-Modul SENSOdive-compact mit autarker Stromversorgung ist geeignet für die Installation in Grundwasserbeobachtungsrohren ab 2“ Durchmesser oder in Oberflächenwassermessstellen. Das SENSOdive Messsystem besticht durch präzise Sensorik, einen leistungsstarken integrierten Datenlogger verbunden mit geringstem Stromverbrauch.

Zusätzliche Informationen und Preise erhalten Sie gerne telefonisch unter +49351/88646-00 oder per E-Mail: info@uit-gmbh.de.

  Sensoren - 3 Sensoren plus Druck und Temperatur installierbar
  Absolutdruckaufnehmer   800-2.100 mbar; 800-6.100 mbar; 800-11.100 mbar
  Temperatursensor   0 °C bis +50 °C; Auflösung: 0,04 °C
  Leitfähigkeitssensor   0 - 20 mS/cm; Auflösung 1 μS/cm oder 0 - 0,2/2/20/500mS/cm; Auflösung bis hin zu 0,1 μS/cm
  pH-Wert   1 - 14, Auflösung ΔpH = 0,01
  Redoxpotenzial   –2.000 bis +2.000 mV, Auflösung 1 mV
  Kombisensor pH/Redox   pH: 1 - 14; Redox: –2.000 bis +2.000 mV
  Sauerstoff [O2] - optisch   0 - 40 mg/l O2; Auflösung 0,02 mg/l O2
  Ionenselektive Sensoren   Chlorid, Nitrat, Ammonium und Bromid - technsche Daten auf Anfrage
  Technische Daten –SENSOdive– Messsonde + Datenlogger
  Abmessungen   Messsonde: Durchmesser: 48 mm; Länge: 900 mm
  Material mit Medienkontakt   Edelstahl; POM; PUR, EPDM, NBR, PE zzgl. Sensormaterialien
  Datenlogger   Integrierter LogTrans6-compact – Funktechnik nicht verwendbar
  Temperatureinsatzbereich   0 °C bis 50 °C SENSOdive

Beschreibungen ähnlich; Änderungen im Sinne des technischen Fortschritts vorbehalten.

Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

  • Durchmesser Sonde 48 mm
  • Interner Datenlogger LogTrans

Verfügbare Parameter

  • pH-Wert / Redoxpotential (ORP)
  • Gelöster Sauerstoff
  • Leitfähigkeit
  • Temperatur
  • Druck (Wasserstand)
  • Nitrat
  • Ammonium
  • Chlorid
  • Bromid

Einsatzgebiete

  • Kompakte Einheit zur Messung von bis zu 6 Parametern im Grund- oder Oberflächenwasserbereich
  • Ab 2“ Grundwasserbeobachtungsrohre einsetzbar
  • Integrierter Datenlogger
  • Integrierte Spannungsversorgung durch 4 Stück Batterien
  • Verwendung industrieller Standardsensoren

Vorteile

  • Integrierte Datenloggertechnik
  • Autarke Stromversorgung
  • Verwendung industrieller Stadardsensoren
  • Bis zu 6 Parameter installierbarter

Anfrageformular


letzte Änderung: 20.06.2017