Highlights


CTD-sat-compact

Das CTD-sat-compact ist ein Messsystem zur Messung und Speicherung der Leitfähigkeit, des Wasserstandes und der Temperatur inkl. Datenfernübertragungstechnik. Dieses Messsystem weist eine komplexe Alarmfunktionalität auf und ist somit auch ideal für Frühwarnsysteme einsetzbar. Das System ist auch in überflutungssicherer Ausführung lieferbar.

Zusätzliche Informationen und Preise erhalten Sie gerne telefonisch unter 0351/88646-00 oder per E-Mail: info@uit-gmbh.de.

  CTD - sensor
  Relativdruckaufnehmer   0 – 10 mWs; 0-20 mWs; 0 – 50 mWs; 0-100 mWs
  Absolutdruckaufnehmer   800-2.100 mbar; 800-6.100 mbar; 800-11.100 mbar
  Genauigkeit   0,05 % FS bei 10 °C bis 40 °C; Auflösung 0,002 % FS + Drift
  Temperatursensor   0 °C bis +50 °C; Auflösung: 0,04 °C
  Leitfähigkeitssensor/Graphitelektrode   Variante 1: 0 - 20 mS/cm; Auflösung 1 μS/cm - Zweielektrodensystem
  Variante 2: 0- 0,2/2/20/200 mS/cm; Auflösung bis hin zu 0,1 μS/cm - 
                    Vierelektrodensystem
  Sondenkabel   Kabelmaterial PUR mit Luftdruckausgleichskapillare
  Abmessungen   Messsonde: Durchmesser: 22 mm; Länge: 340 mm
  Material mit Medienkontakt   Edelstahl; POM; PUR, EPDM, NBR, PE zzgl. Sensormaterialien
  Datenlogger LogTrans 7 - sat compact
  Abmessungen/ Gehäuse   Durchmesser 48 mm, Länge 700 mm
  Schutzgrad   Variante 1 – mit Luftdruckausgleichskapillare: IP 65
  Variante 2 – ohne Kapillare: IP 68
  Variante 3 – ohne Kapillare, mit Luftdrucksensor: IP68
  Option: Luftdrucksensor   800-1.200 mbar, installiert im Datenlogger
  Temperatureinsatzbereich   -25 °C bis +70 °C
  Spannungsversorgung
  • 2-4 Stück Lithiumbatterien – 13/26Ah
  • oder 4 Stück Alkaline Baby 1,5 V (Duracell)
  • oder 2 x Li-Ion Akkumulatoren, Kapazität 5,2 Ah,

Festlegung mit dem Angebot

  Funktechnik
  • Integriertes Iridium Modem für das Iridium Satellitensystem mit weitestgehender kompletter weltweiter Abdeckung
  • Iridium Modem 1616…1626,5 MHz;
  • keine Aktivierung über SIM-Karte, sondern Aktivierung durch IMEI-Registration beim Provider
  Externe Antenne   montierbar bei möglicher Aufrechterhaltung des Schutzgrades
  Schnittstellen   USB – parametrierbar mit SENSOlog
  DFÜ-Funktechnik – Empfangseinheiten
  Empfangseinheit   Via E-Mail oder System SENSOweb – siehe Infografik

Beschreibungen ähnlich; Änderungen im Sinne des technischen Fortschritts vorbehalten.

Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Anfrageformular


letzte Änderung: 25.09.2020