zurück zur Übersicht

Mineralische Rohstoffe - Advanced Separation Technology of Critical Rare Earth Elements

Mineralische Rohstoffe - Aufbereitung von Seltenen Erden

RER (Rare Element Resources) beauftragte UIT mit der Durchführung einer Pilotanlagenkampagne im Februar 2019, um im Technikumsmaßstab alle Prozessschritte vom bereits validierten hydrometallurgischen Prozess bis zur endgültigen Trennung von Nd/Pr-Oxid zu überprüfen. Zur Zeit finden weiterführende Tests im Pilotmaßstab im Zusammenhang mit den proprietären Seltenerd-Separationstechnologien statt.

Die UIT betreibt eine der wenigen hydrometallurgischen Pilotanlagen in Deutschland. Erste Ergebnisse, unter Verwendung der von RER entwickelten Technologie, deuten auf die erfolgreiche Extraktion von Nd/Pr und anderen Seltenerdelementen hin, die in einem hochreinen Seltenerd-Oxid (REO) enthalten sind. Die Pilotanlage zur Herstellung von REO wird mit Erzen betrieben, welche im Bear Lodge Projekt gewonnen wurden. Mit der Gewinnung von  genügend REO, begann die UIT mit dem Separationstest. Der Separationstest wird die verbesserte firmeneigene Technologie nutzen, um mehrere Produkte herzustellen - ein hochreines Neodym/Preaseodym(Nd/Pr)-Oxid, Lanthan(La)-Oxid und ein gemischtes mittleres und schweres Seltenerdkonzentrat. Es wird erwartet, dass der verbesserte Prozess, wenn er erfolgreich ist, die Prozessschritte und Betriebskosten deutlich reduziert und die Umweltbelastungen und die damit verbundenen Kosten weiter reduziert.

vollständiger Text: Rare Element Resources Advances Proprietary Separation Technology

 

zurück zur Übersicht

letzte Änderung: 14.11.2018