Reaktoren mit Temperatursteuerung

Standardisierte oder kundenspezifische Bioreaktoren mit Elektroheizung und der Heizungssteuerung „T-Controller“ bilden die Grundlage für den Aufbau kompletter Versuchsanlagen. Damit kann auch der ambitionierte Selbstbauer von Gesamtanlagen auf diese erprobte Komponente zurückgreifen.

Zusätzliche Informationen und Preise erhalten Sie gerne telefonisch unter 0351 88646-00 oder per E-Mail: info@uit-gmbh.de.

  • Bioreaktor mit Rührwerkzeugen
  • Temperatursensoren für Substrattemperatur
  • Heizmattentemperatur und Gastemperatur
  • Heizungssteuerung „T-Controller“
  • Bioreaktor; Glaszylinder mit Silikon- Heizmanschette
  • Großer Ablasshahn, Probenahmehahn
  • Befülltrichter 
  • Rührwerk – mit Rührwerkzeugen, Ankerrührer und Propellerrührer
  • Wellendurchführung durch getauchtes Rohr oder mit Wellendichtringen
  • Messtechnik (Gasmenge, pH, Temperatur) entsprechend Anforderungsprofil
  • Rack-System

Varianten

  • Standardreaktor 5 Liter Volumen
  • Standardreaktor 15 Liter Volumen
  • Weitere und kundenspezifische Volumina

Einsatzgebiete

  • Baustein für Forschungsapplikationen
  • Gärversuchsreaktor in der Biogasforschung

Vorteile

  • Verwendung von Standardgeräten für den Aufbau von eigenen Versuchsanlagen
  • Verwendung von Glasrohren für den Reaktorbau
  • Kundenspezifischer Ausstattungs- bzw. Automatisierungsgrad
  • realisierbar
  Abmessungen
Volumen ca. 5 l AD: 200 mm, WS: 9 mm, Höhe: 250 mm
Volumen ca. 15 l AD: 270 mm, WS: 9 mm, Höhe: 350 mm
Volumen ca. 30 l AD: 325 mm, WS: 10 mm, height: 450 mm
Volumen ca. 60 l AD: 420 mm, WS: 9,5 mm, height: 480 mm
  Ausstattungsmerkmale
Material/ Ausstattung Spezialglas, Kunststoff, Ablasshahn am Boden, Probenahmehahn, Befülltrichter zur Fütterung des Bioreaktors
Wellendurchführung Variante 1: getauchtes Rohr
  Variante 2: gasdichte Wellendurchführung
Heizung Unter Verwendung einer Silikonheizmatte und der Heizungssteuerung „T-Controller“
Zieltemperatur einstellbar bis 60°C, andere Temperaturen auf Anfrage
Temperaturmessung Messstelle 1: Substrattemperatur
  Messstelle 2: Gastemperatur
  Messstelle 3: Heizmattentemperatur
Temperaturanzeige Im Display des T-Controllers
Rührwerk Entsprechend Anforderungsprofil bzw. Beistellung vom Kunden
Weitere Messtechnik pH, Gasmenge, Gasqualität, Datenerfassung
  T-Controller
  erfasst die Substrattemperatur
  steuert Heizmatte mit dem Ziel des Erreichens der Zieltemperatur im Substrat
Anschluss  220 V

Abbildungen und Beschreibungen ähnlich; Änderungen im Sinne des technischen Fortschritts vorbehalten.

Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

 

 

Anfrageformular



20.02.2018