Multi-Sensor-Modul SENSOdive - MODBUS

Der Multi-Sensor-Modul SENSOdive - MODBUS ist mit einem MODBUS RTU Interface ausgestattet und damit bestens geeignet für den Anschluss an übergeordnete Datenerfassungssysteme (Datenlogger, SPS, etc.). Die Weitbereichsspannungsversorgung verbunden mit einer geringen Stromaufnahme gestattet einen einfachen elektrischen Anschluss. Die Kalibrierdaten zu den einzelnen Sensoren sind in der Sonde hinterlegt.

Zusätzliche Informationen und Preise erhalten Sie gerne telefonisch unter +49351/88646-00 oder per E-Mail: info@uit-gmbh.de.

  Sensoren - 3 Sensoren plus Druck und Temperatur installierbar
  Relativdruckaufnehmer   0 – 10 mWs; 0-20 mWs; 0 – 50 mWs; 0-100 mWs
  Absolutdruckaufnehmer   800-2.100 mbar; 800-6.100 mbar; 800-11.100 mbar
  Temperatursensor   0 °C bis +50 °C; Auflösung: 0,04 °C
  Leitfähigkeitssensor   0 - 20 mS/cm; Auflösung 1 μS/cm
  pH-Wert   1 - 14, Auflösung ΔpH = 0,01
  Redoxpotenzial   –2.000 bis +2.000 mV, Auflösung 1 mV
  Kombisensor pH/Redox   pH: 1 - 14; Redox: –2.000 bis +2.000 mV
  Sauerstoff [O2] - optisch   0- 40 mg/l O2; Auflösung 0,02 mg/l O2
  Ionenselektive Sensoren   Chlorid, Nitrat, Ammonium und Bromid - technische Daten auf Anfrage
  Technische Daten – SENSOdive – Messsonde
  Abmessungen   Messsonde: Durchmesser: 48 mm; Länge: 600 mm
  Material mit Medienkontakt   Edelstahl; POM; PUR, EPDM, NBR, PE zzgl. Sensormaterialien
  Sondenkabel   Kabelmantel PUR – optional mit Luftdruckausgleichskapillare
  Ausgangssignal   MODBUS-RTU- RS485
  Spannungsversorgung   6 – 14 VDC, 100 – 300 mA abhängig von der Ausstattung, Aufwärmzeit 10 s, schaltbar
  Temperatureinsatzbereich   0 °C bis 50 °C

Beschreibungen ähnlich; Änderungen im Sinne des technischen Fortschritts vorbehalten.

Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Anfrageformular


letzte Änderung: 16.05.2017